Liebe Freunde, liebe Quilterinnen,

nun ist 2015 schon über einen Monat alt, erst hat jeder gedacht es gibt keine richtigen Winter mehr …. Klimaerwärmung etc. aber nun ist der Winter da mit eisiger Kälte, Schnee und Eis.

Leid tun mir nur meine Hühner, vor lauter Frust haben sie auch das Eierlegen eingestellt. Seit Jahren musste ich wieder mal Eier kaufen!

Aber unter der Schneedecke arbeiten nicht nur die Mäuse, sondern auch der Frühling – er lässt sich nicht mehr aufhalten. Und ich freu mich drauf! Vor Weihnachten war es schon einmal so warm, daß ich im T-shirt in meinem Garten in der Erde gewühlt habe.

Zum Jahreswechsel nimmt man sich ja immer so gewisse Dinge vor…. regelmäßiger meine Seite zu aktualisieren, Newsletter zu verschicken, öfter Treffen hier bei uns zu veranstalten usw. usw. Mal sehen wie lange es vorhält…

Jetzt was Organisatorisches: wie vielleicht einige von Euch wissen, habe ich im letzten Jahr den 1. Chiemgauer Koffermarkt hier in Schnaitsee veranstaltet – leider war das Wetter richtig kruselig, die Umsätze eher bescheiden aber die Stimmung war gut! Vor circa 4 Wochen rief mich die Schlossverwaltung von Amerang an, die seit einigen Jahren sehr edle Märkte und Ausstellungen ausrichtet – dieses Jahr Ende April zum 5. Mal die Ameranger Gartentage. Die Werbung wird über die Region hinaus geschaltet – und sie möchten gerne, daß die Kofferfrauen/-männer und ich daran teilnehmen. Über diese Anfrage habe ich mich sehr gefreut, mir auch gleich die Räumlichkeiten angeschaut – ein wunderschöner Raum im Schloss mit Möglichkeiten auch auf der Galerie auszustellen. Ich habe zugesagt und hoffe jetzt natürlich auf ganz viele schöne Koffer. Je mehr Koffer, desto weniger die Standgebühren.
Wer vielleicht noch nicht ganz genau weiss, um was es bei einem Koffermarkt geht, hier eine kurze Erklärung: der ¨Marktstand¨ ist ein Koffer, gefüllt mit selbstgemachten Dingen ( gehäkelt, gestrickt, genäht, geschnitzt, eingekocht, gepflückt, gefädelt, gefilzt und vieles andere mehr!), schön dekoriert und wenn was verkauft wird, können wir jederzeit aus unserem ¨Lager¨ ( unter dem Tisch) nach bestücken. Meinen ersten Koffermarkt habe ich in Winterthur in der Schweiz gesehen – ich war begeistert von der Vielfalt der Kofferinhalte. Wer Lust und Laune hat mitzumachen, ruft mich bitte an oder schickt mir eine Email, ich werde dann alle notwendigen Einzelheiten mitteilen.

Und noch was in eigener Sache: wer gerne hier bei uns mit Brezenfrühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen näht, patcht, ratscht oder nur einfach genießt, rührt sich bei mir am besten per Telefon – nächster Termin 27. und / oder 28. Februar 2015.

Und noch ein Plan: im Sommer habe ich vor wieder mal ein ¨Show and Tell¨ d.h. Zeigen und Ratschen zu veranstalten – Ort und Termin sind noch offen! Also fleissig sein!!!

Das wäre jetzt vorläufig mal alles – nun wünsche ich allen einen wunderschönen Frühlingsanfang und bis zu meinem nächsten Lebenszeichen

Eure Anja Marien

 

NepomukNepomuk